Was ist die Ernährungs-Psychologische Beratung ?

Die meisten Konzepte der Ernährungsberatung sind vor allem auf die Ernährungsumstellung ausgerichtet. Häufig wird beklagt, dass die Erfolge nicht durchschlagend sind oder nur von kurzer Dauer. Dies zum einen, weil die vorgeschlagenen Massnahmen und Verhaltensänderungen als zu einschneidend empfunden werden; zum anderen, weil Rückfälle in alte Essverhaltensmuster häufig sind. So ist beispielsweise der Jojo-Effekt bereits überall bekannt und gefürchtet.

Die Ernährungs-Psychologische Beratung

Bettina Willy

Die Ernährungs-Psychologische Beratung verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz. Ernährungsgewohnheiten sind geprägt von unserer Herkunft, unserem Umfeld und unserer Lebensweise. Der Mensch versucht oft ein Ungleichgewicht in seiner Lebensführung auszugleichen. Essen ist zwar ein wirkungsvoller, auf Dauer jedoch nicht der beste Weg, ein Zuwenig an Zeit, an sozialen Kontakten, an sinnlichem Erleben zu kompensieren. Der Versuch ein unangenehmes Gefühl (Anspannung, Stress, Müdigkeit, innere Leere) durch Essen auszugleichen ist kein Erfolgsversprechender Ansatz. Auch Ängste und alte Verletzungen können sich im Essverhalten äussern. Es gilt, die individuellen Hintergründe des Essverhaltens in der Beratung ganzheitlich zu berücksichtigen.

Es wäre mir eine Freude, Sie auf diesem Weg zu begleiten.

Bettina Willi